Anzeige
Orthopädietechnik Sanitätshaus Ringe
Oliver Bock

1/12

"Alles aus einer Hand“ – Wir sind für Sie da!!       

 

Das Sanitätshaus Ringe in Stadthagen und Bückeburg hat für alle Kompetenzbereiche spezialisierte Fachkräfte vor Ort, um individuell und erfahren auf alle Kundenanliegen eingehen zu können. Hier arbeiten die hauseigenen Abteilungen Hand in Hand und gewährleisten damit eine zügige und kompetente Realisierung aller Kundenwünsche.
 

  • Moderne Orthopädietechnik

  • REHA-Technik

  • Kompressionsstrümpfe

  • Brustprothesenversorgung

  • Krankenpflegemittel

  • Bandagen/Orthesen 

  • Kurzfristige Belieferung 

  • Kostenlose Beratung bei Ihnen Zuhause


 

 „Wir sind zu unseren gewohnten Öffnungszeiten für Sie da. Wenn Sie uns besuchen, möchten wir Sie bitten unsere Hygienemaßnahmen zu beachten und sich daran zu halten.“ Bleiben Sie gesund, Ihr Sanitätshaus Ringe

Neurologischen Erkrankungen – Thema Schlaganfall

Unter diesen Begriff der neuralgischen Erkrankungen fallen Erkrankungen des Gehirns und des Rückenmarks, wie eben zum Beispiel  der Schlaganfall, aber Multiple Sklerose oder Parkinson.

Bei einem Schlaganfall kann es zu Lähmungen der Muskulatur kommen. Bandagen und Orthesen können hier helfen die lähmungsbedingten Einschränkungen auszugleichen und zur Förderung der eigenen Aktivität beitragen.


Lähmungen der oberen und unteren Extremität sind häufig Folgen eines

Schlaganfalls. Sie können zu massiven Beeinträchtigungen im täglichen

Leben und zu einer dauerhaften Behinderung führen. Hier kann ein frühzeitiger, interdisziplinärer Therapiebeginn dazu beitragen, dass verlorengegangene Funktionen bestmöglich rehabilitiert werden können.

Die Versorgung mit funktionellen Hilfsmitteln ist dabei ein wichtiger

Bestandteil der Therapie. Für die motorische Rehabilitation gilt grundsätzlich, dass schmerzhafte Strukturen und Bewegungen schlecht zu trainieren sind.

Deshalb ist es wichtig, die betroffenen Gelenke so lange zu schützen und funktionell zu unterstützen, bis die Muskulatur diese Funktionen wieder von selbst übernehmen kann.

 

BANDAGEN UND ORTHESEN VOM FACHMANN HELFEN

Passende Bandagen und Orthesen ermöglichen therapeutische und alltagsrelevante Bewegungen und verhelfen so zu einer verbesserten Lebensqualität im Alltag. Sie fördern den Gebrauch der Extremitäten und können schmerzende Bewegungseinschränkungen

und Schwellungen reduzieren. Außerdem können sie helfen, Lähmungserscheinungen wie zum Beispiel die Fußheberschwäche zu kompensieren. Wir bieten bietet Ihnen ein ganzheitliches Produktportfolio, um bei Lähmungserscheinungen unterschiedlicher Ausprägungsgrade die Therapie bestmöglich zu unterstützen.
Sprechen Sie uns an und gemeinsam finden wir für Sie die perfekt passende Bandage oder Orthese.

Stadthagen
Tel.: 05721-2048
Bückeburg

Tel.: 05722-27272

Anschrift:

Orthopädietechnik
Sanitätshäuser Ringe
Obernstraße 39
31655 Stadthagen
Tel.: 05721 - 2048

Orthopädietechnik
Sanitätshäuser Ringe
Schulstraße 1
31675 Bückeburg
Tel.: 05722 - 27272

Meistern Sie selbstständig Ihren Alltag –

Hilfsmittel für große und kleine Beeinträchtigungen

Im Alter können vermehrt Schwierigkeiten auftreten - vermeintlich „normale“ Tätigkeiten fallen zunehmend schwerer. Geistige und körperliche Fähigkeiten sind zunehmend Beeinträchtigungen ausgesetzt. Es verändert sich unter Umständen nicht nur das Seh- und Hörvermögen, auch die körperliche Kraft und Fingerfertigkeit lässt nach. Das bedeutet aber nicht, dass der Alltag nicht mehr bewältigt werden kann. Dafür gibt es viele Hilfsmittel, die  ältere Menschen in allen Bereichen  des täglichen Lebens unterstützen.

 

Mobil bleiben

Mobilitätshilfen, wie etwa der superleichte, sichere, bequeme und dabei trendige Rollator „Spring“ von bescomedial erhalten Senioren eine gewisse Beweglichkeit. Mobilität macht unabhängig. „Seniorenmobile“, auch Scooter genannt, sind Elektromobile, die für eine gute Teilhabe der älteren und in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkten Menschen am täglichen Leben sorgen. Diese und weitere Hilfsmittel wie Geh- und Greifhilfen sowie Reha-Produkte bietet das Stadthäger Sanitätshaus Ringe an. Eine große Auswahl, perfekte Beratung und die Möglichkeit, gewünschtes auszuprobieren, sind hier selbstverständlich!

 

REHA Technik

Ein 24-Stunden-Reha-Notdienst gewährleistet die ständige Lieferung lebensnotwendiger Hilfsmittel bzw. Sauerstoffversorgungen. Eine hauseigene Reparatur-Werkstatt erledigt zeitnah alle anfallenden Wartungs- und Reparaturarbeiten an gelieferten Hilfsmitteln. Langjährige Erfahrungen schaffen ein großes Repertoire an vielfältigen Lösungsansätzen für eine individuelle, zielgerichtete Beratung und Versorgung der Patienten, die persönliche Interessen, berufliche Ansprüche sowie wirtschaftliche Aspekte aufgreift.

Sanitätshaus-Einlagen: Fußbeschwerden lindern und korrigieren

Ob Sie Sport treiben oder im Alltag viel auf den Beinen sind, Schmerzen nehmen die Freude an der Bewegung und am Leben. Darauf können Sie gerne verzichten, denn wir finden für jeden die richtige Lösung. Wir fertigen für Sie gerne Einlagen klassischer Machart, aus verschiedensten Materialien, als auch die innovativen, sensomotorischen Einlagen.
Genau gefertigte und angepasste orthopädische Einlagen können Fehlhaltungen ausgleichen und so nachhaltig zur Linderung der Beschwerden beitragen.

 

Sowohl für den Alltag, als auch für den Sport entlasten und stützen Einlagen wo es nötig ist. So werden Gehbehinderungen gemildert und das Gehen erleichtert.

Machen Sie bei uns einen Termin und wir finden für Sie die passende Lösung!!


Bandagen

Bandagen sind orthopädische Hilfsmittel zur Therapie und Prophylaxe von Verletzungen und Erkrankungen des aktiven und passiven Bewegungsapparates. Sie entlasten überstrapazierte oder verletzte Körperpartien, unterstützen bei der Fixierung von Gelenkstrukturen, führen das Gelenk bei Bewegungen, reduzieren Schmerzen und Schwellungen und verbessern die Durchblutung.

Egal ob Sie Schmerzen in der Hand, im Arm, im Rücken, im Knöchel oder im Knie haben - eine passende, gut sitzende Bandage aus dem Sanitätshaus entlastet und schützt die betroffene Körperpartie.
 


Kompressionsstrümpfe - Venenleiden

Mehr als 20 Millionen Menschen in Deutschland haben behandlungsbedürftige Veränderungen an den Beinvenen. Wird nicht rechtzeitig eine Therapie begonnen, so können die Probleme gravierend werden – langfristig kann es zum offenen Bein, zu einer Thrombose oder im schlimmsten Fall zu einer gefährlichen Lungenembolie kommen. Dabei ist die Therapie der Wahl denkbar einfach und zudem vollkommen nebenwirkungsfrei: Die Therapie mit medizinischen Kompressionsstrümpfen.

Wie die Bezeichnung Kompression schon sagt, üben die Strümpfe Druck aus. Sie sind feinmaschig gewebt und pressen die Venen in den Beinen zusammen, wenn sie angezogen sind.
Dadurch können die Venen das Blut wieder effektiver in Richtung Herz transportieren. Im Laufe des Tages sackt außerdem weniger Flüssigkeit ins Gewebe ab, Knöchel und Beine schwellen nicht mehr an.
Weil die Strümpfe nur helfen, wenn sie perfekt sitzen, müssen sie direkt hier vor Ort angepasst werden.

Medizinische Kompressionsstrümpfe haben heute nichts mehr mit der alten Vorstellung von fleischfarbenen Gummistrümpfen zu tun. In modischen Farben kommen sie daher und sind von normalen Feinstrümpfen optisch kaum mehr zu unterscheiden.

 

Zurück zum Wohlbefinden –
Epithesen mit hohem Tragekomfort

 

Eine Mammaresektion bedeutet eine große Veränderung im Leben. Jedoch heißt das nicht, dass Betroffene auf Lebensfreude und gutes Aussehen verzichten müssen. Ästhetisch ausgewählte  Brustprothesen, Kompressionswäsche und die passende Bademode bieten einen angenehmen Tragekomfort und geben Ihnen Lebensqualität und Wohlbefinden zurück.

Nach einer Brustamputation oder brusterhaltender Operation(BET) gleichen Brustprothesen oder Ausgleichsschalen den Verlust optisch aus und stellen die Körpersymmetrie wieder her. Spezial-BHs mit eingenähten Taschen dienen zur Fixierung der Brustprothese oder zum Einlegen eines Ausgleichsteils.

Diese Kosten für brustprothetische Versorgung werden anteilig  von den Krankenkassen übernommen. Zu der Versorgung gehören das Hilfsmittel selbst, aber auch die Beratung und Anpassung bei uns vor Ort im Sanitätshaus.

In einem privaten Gespräch, in einer eigens dafür vorgesehenen Kabine, beraten Fachfrau Brigitte Benecke(in Stadthagen) und Fachfrau Katrin Feige(in Bückeburg) Sie vor und nach einer OP diskret, vertraulich und mit Feingefühl, so dass Sie für sich die passende Epithese und den passenden BH  finden. Ganz persönlich und individuell. Auch wenn es um BH- Übergrößen, Still-BHs  oder Dessous geht,  sind  Frau Benecke und Frau Feige Ihre  vertrauenswürdigen  und kompetenten  Ansprechpartner.

 


Öffnungszeiten

 

Stadthagen

Montags bis Freitags:

08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

(Werkstatt bis 17:30 Uhr)

 Samstags

8:30 Uhr bis 13:00 Uhr

 

 

Bückeburg

Montags bis Freitags:

09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

(Werkstatt bis 17:30 Uhr)

 Samstags

8:30 Uhr bis 13:00 Uhr

logo_creme_brulee-weiss.png

Werbeagentur JPZ, Am Bahnbrink 8a, 31655 Stadthagen, Telefon 05721 - 93 88 210, info@agentur-jpz.de

START  I  KONTAKT  I  IMPRESSUM  I  DATENSCHUTZ

© 2020 by Werbeagentur JPZ
 

  • facebook