• Instagram

 

Crème brûlée Rezeptideen
von Anschykocht

 

Leichte und gesunde Rezepte, auch ohne Weizen und
Industriezucker, gibt es ab sofort regelmäßig bei uns zu finden.
Die talentierte und ideenreiche Hobbyköchin und Backliebhaberin
Angela nimmt uns mit in ihre Küche und teilt mit uns ihre kreativen
Koch- und Backideen. Folgt Ihr auch bei Instagram.

Anzeige

244623378_300822844789093_8641840784105234553_n.jpg

No Bake Apfelkuchen

Wochenende ist Kuchenzeit

"Ich habe vor ein paar Tagen einen ganzen Korb Äpfel von meiner Schwester geschenkt bekommen.
Da bietet sich ja ein Apfelkuchen an!

NO BAKE APFELKUCHEN

Boden :
100g Butterkekse zuckerreduziert
80 g leichte geschmolzene Butter
Prise Zimt.

Alles gut verkneten und in eine 20iger Springform drücken. (Den Boden kalt stellen)

Füllung :
500 g Apfel (schälen, klein schneiden), Saft von einer 1/2 Zitrone. Prise Zimt. Mit etwas Wasser dünsten.
150ml Apfelsaft, mit 1 Tüte Natreen Vanille Puddingpulver verrühren.
Unter die Apfelmasse ziehen. Auf den Boden füllen und komplett auskühlen lassen.

Creme :
100ml Cremefine zum aufschlagen mit 1 TL San Apart steif schlagen.
300g Frischkäse 'leichter Genuss' unterheben.
1scoop Chunky Flavour 'vanilla dream' von @morenutrition unterrühren (alternativ 1Tüte Vanillinzucker)

Auf den Kuchen streichen, mit Zimt/Xucker bestreuen und noch mal für 2 Stunden Stunden kalt stellen.

So saftig und cremig und schnell gemacht.
Habt ein schönes Wochenende und genießt die Sonne wo sie scheint."

243806121_425567355666920_1192102151153221614_n.jpg

Kartoffel Flammkuchen

"Hallo zusammen, heute habe ich mal was Neues ausprobiert.
Ich wollte mal keinen Teig als Basis. Was soll ich sagen es ist richtig gut geworden

KARTOFFEL FLAMMKUCHEN
4 mittlere Kartoffeln in dünne Scheiben hobeln.
Auf eine Steingutplatte (bei mir die white lady von @pamperedchef)
oder eine andere passende Form, kreisförmig auslegen.
Mit Kartoffelallrounder von @justspices bestreuen und für 10 Minuten im Ofen vorbacken!

Creme :
1 Avocado
Saft von 1/2 Zitrone
1EL Gratinkäse light
1TL Senf
3EL Cremefraiche 15 %

Alles, fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Guacamole Gewürz abschmecken.
Die Kartoffelscheiben damit bestreichen und für 15 Minuten bei 200 Grad garen .
Jetzt noch mit 150g Gratinkäse light, 50 g mageren Schinkenwürfeln und 5 Minimorzarella Kugeln light belegen.

Den Kartoffel Kuchen noch mal für 10 Minuten mit Oberhitze überbacken.

So lecker, eine super alternative zum herkömmlichen Flammkuchen."

243122284_577827880127379_1283374328351649559_n.jpg

Blumenkohl im Bierteig
mit warmer Käsesoße

"Heute habe ich ein ganz einfaches Rezept für euch, aber es ist so lecker!!!

Blumenkohl gehört ja mit zu meinem Lieblingsgemüse . Ob als Blumenkohlstampf oder Blumenkohlreis,
einfach eine leckere gesunde Beilage, oder wie heute als Hauptgericht.

Blumenkohl im Bierteig mit warmer Käsesoße (für 2 Personen)
1Blumenkohl in Röschen teilen und in Gemüsebrühe vorgaren.
Teig :
60 g Dinkelmehl
80ml alkoholfreies Bier
1 Ei
1Tl Öl
2El Mandelmilch ungesüßt
Salz, Pfeffer und Muskatnuss aus der Mühle.

Alles gut verquirlen. Die Blumenkohlröschen darin wenden und in einer Pfanne mit Öl ausbacken.
(ich nehme gerne das Albaöl, das hat eine feine Butternote und ist ein Rapsöl)
Die Röschen kurz auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

Paralell eine Sosse aus 3 EL Goudaschmelzkäse 9% und 2EL Cremefine 7 % + 1Prise Curry ,
kurz erwärmen (ich mach es ganz easy in der Microwelle)

Noch etwas frische Petersilie drüber streuen, fertig ist der Leckerschmecker!!"

242461907_560955061778159_1735426901686610110_n.jpg

Anzeige

 

Protein - Nuss Griesbrei

"Ich liebe ja alles, was mit Nuss und Karamell zu tun hat.
So gibt es heute morgen einen leckeren Griesbrei mit dem neuen Proteinpulver
und Chunky von @morenutrition. Eine leckere Alternative um Zucker zu sparen
und Protein zu sich zu nehmen.

Protein - Nuss Griesbrei
100ml Mandelmilch ungesüßt
100ml Wasser
40 g Dinkelgries
1EL Karamell Puddingpulver
20g Total Proteinpulver 'Nuss Nougat Praline'
1scoop Chunky Flavour 'Nuss Nougat Praline' (beides von @morenutrition)


Alles gut verrühren und bei niedriger Hitze kurz köcheln lassen.

Als Topping hatte ich 1 kleine Banane, 1Tl selbstgemachtes Granola,
1TL Dinkel Pops und eine Sosse aus Mandelmilch gerührt mit 1EL light Peanut Creme Pulver.


Ich bin im Nuss-Himmel mega lecker."